• Verfasser: Traudi Schlitt
  • Themen: Thema: 2019, Lesung
  • 0

Handschuhgeschichten

„Eine Würdigung des oft schmählich vernachlässigten Alltagsgegenstandes“ hatten Victoria Wittek und Traudi Schlitt versprochen und nahmen ihr Publikum in der Villa Raab mit in die unerwarteten Sphären eines Kunstprojekts, in die Geheimnisse einer weit verzweigten Familie und die traurige Geschichte der armen Sandrine und ihrem schwarzen Handschuh.

All das und noch mehr haben die beiden in einem handgearbeiteten Buch zusammengestellt, das sie in dieser schönen Matinée, begleitet von gechilltem Jazz, vorstellten.


Eine Buchpräsentation mit Lesung von Traudi Schlitt und Victoria Wittek

Handschuh-Geschichten

Eine Idee wird geboren, entwickelt, nimmt Gestalt an und wird konkretisiert.

Handschuhe – ein Alltagsgegenstand findet plötzlich Aufmerksamkeit und wird in den Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe gestellt. So geschehen im Sommer 2018. Es gab eine Reihe von interessanten Ergebnissen, zusammengestellt von verschiedenen Künstlern und Künstlerinnen: Ausstellungen, Performances, Geschriebenes, Vorgelesenes, Historisches und einiges mehr.

Die Sammlung „Handschuhgeschichten“ beinhaltet eine Auswahl all dessen, was Traudi Schlitt und Victoria Wittek zum Thema Handschuhe durch die Köpfe spukte und die Gedanken auf Trab hielt, auf Reisen schickte.

Da entwickelten sich Geschichten wundersamer Begegnungen, Handschuhe mutierten zu Sonnenkriegern. Skurrile Zeichnungen von Einweghandschuhen entstanden, die wie tanzende Gestalten ausgelaugt aus dem Rahmen fallen. Nicht alles ist sofort und augenblicklich verständlich, schlüssig und nachvollziehbar und lässt hoffentlich interessante Fragen offen. Viele Geschichten wurden erzählt und charmante, herzerfrischende neue Kontakte geknüpft. Am Ende des Projekts blieben viele Fundstücke in der Schmuckschule Rainrod zurück. Ein Sammelsurium aus Erinnerungsstücken und Kuriositäten, aus verschiedensten Jahrzehnten und unterschiedlichsten Leben.

Traudi Schlitt und Victoria Wittek stellen ihr in liebevoller Handarbeit produziertes Buch vor und lesen daraus. Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet von Christoph Euler und Hendrik Schlitt von der Band Jamsession.

Datum: 28. September, 11 Uhr
Ort: hôtel Villa Raab, Alsfeld, Altenburger Straße 60
Veranstalter: Alsfelder Kulturtage e.V.