Alsfelder Geschichte – wissenswert, heiter und nicht ganz ernst

Ein wissenswerter, heiterer und nicht immer ganz ernster Streifzug durch die Alsfelder Geschichte, durch historische Geschehnisse, Geschichtchen und Anekdoten.

Matthias Nicolai, Vorstandsmitglied des Geschichts- und Museumsvereins und Autor zahlreicher historischer Schriften,  wird an diesem Abend versuchen, Wissenswertes aber auch Lustiges oder Befremdendes aus der Geschichte Alsfelds vom hohen Mittelalter bis in die heutige Zeit darzulegen.

Dabei werden Alsfelder Originale wie der langjährige Bürgermeister Johann Georg Ramspeck, der Chronist „Hieronymus Caesar“ oder der Kulturhistoriker Dr. Friedrich Noack mit ihren Würdigungen und Einschätzungen ebenso zu Wort kommen, wie neue Erkenntnisse der in den letzten beiden Jahren erfolgten überraschenden Grabungsergebnisse im Marktplatzbereich der einstmals so bedeutenden Handelsstadt, gelegen an der Straße „durch die Kurzen Hessen“.

Datum: Donnerstag, 19. Mai, 19 Uhr
Ort: Alsfeld, Marktcafé, Mainzer Gasse 2
Veranstalter: Alsfelder Kulturtage e.V.
Eintritt frei, Spenden gerne